Aus Google Adwords wird Google Ads

Google Ads, Copyright Google Inc

Google AdWords heißt jetzt Google Ads

Kurzmeldung: Seit dem 24. Juli 2018 heißt Google AdWords nun Google Ads. „Aus Raiders wird Twix, sonst ändert sich nichts!“, so ähnlich ist es nun mit Google Adwords zu Google Ads. Zwar hat sich der Name geändert, aber bei den Kampagnentypen ist alles so geblieben, wie es Adwords Nutzer und Agenturen kennen: Suchnetzwerk- und Displaynetzwerk-Kampagnen sowie Videokampagnen stehen wie gewohnt zur Verfügung. Google Shopping Kampagnen sind nun auch unter Google Ads zusammengefasst.

Auswirkungen von Google Ads auf bisherige Adwords Konten

Fazit: Die Namensänderung in Google Ads hat keinerlei Auswirkungen auf bisherige Kampagnenleistungen, auf die Navigation oder auf die Berichterstellung.

Weitere Informationen für Geschäftskunden

Google Ads (Adwords) Werbung 

Suchmaschinenoptimierung SEO

SEM Complete – Suchmaschinenwerbung und Suchmaschinenoptimierung in einem Paket

Google Adwords Neukundengutschein

Unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren

 

2018-07-31T11:29:05+00:0031. Juli 2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar